Mittwoch, 16. August 2017

heute kalte Küche


Bei den SOULFOODSISTERS sind entweder die Noten ausgegangen oder die Nahrung,
was gäbe es sonst noch für Gründe für derartige leere Angebotstafeln?
* Der Wolf fraß die gesamte Kreide auf?
* Der Koch ist weggelaufen?
* Zickenalarm?



Dienstag, 15. August 2017

in Österreich ist heut Feiertag



Mariä Himmelfahrt bringt den Österreichern heute einen Feiertag. Doch auch in manchen Teilen Deutschlands haben die Menschen heute frei. Vor allem in den Kommunen mit überwiegend katholischer Bevölkerungszahl ist heute Feiertag. In Bayern ist dieser Tag seit 2011 in 1704 von 2056 Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag.



Doch schon morgen sind wir alle wieder gleich.



Freitag, 11. August 2017

Fischerhude und einige Fensterblicke


Abermals in dieser Gegend weilend, würde mich mein Weg immer wieder nach Fischerhude führen.
Einerseits danach schauen, was von alten Erinnerungen noch übrig geblieben ist,
andererseits wach nach Neuem und das Neue suchen.

Wir fanden hier Ruhe und nette Aufnahme.



Eine Hausfront und zwei Fensterblicke, hier zunächst der Blick nach links...



...und dann der Blick nach rechts. Das Leben spiegelt sich im doppelten Sinne wider.



Da bleiben keine Fragen offen! Lieber nicht klingeln, nicht fragen, nicht bitten. ;-)



Blick in die Anlage des dörflichen Museums mit wunderschönen Details. Aus tiefsten Herzen zu empfehlen.



Was doch die Altvorderen schon für wichtige Gedanken nach außen trugen.



....und so bleibt mir auch nur, euch beiden schönes Fotowetter in einer sagenhaft interessanten Gegend zu wünschen.



Mittwoch, 9. August 2017

vegetarische Küche, ein alter Hut?


- alt und neu, jung und alt -
eine Zittauer Beobachtung holt Vergessenes ans Tageslicht zurück


Verbindet etwa jemand meine Worte und das Foto nebst gelben Container mit einer Küche?
Von der einst alten Fassade bleibt am Ende nur dieser historische Hauseingang übrig und mit ihm eine alte Inschrift.




In diesem Haus führte eine Anna Springer 1906, also weit vor dem ersten Weltkrieg, bereits ein vegetarisches Speisehaus und Café.
Von dieser Inschrift leitete ich meine Frage an mich selbst ab, seit wann gibt es die vegetarische Küche überhaupt?
Es handelt sich demnach um keine Erfindung der Neuzeit, der gestressten und falsch ernährten Menschen.


Beim Stöbern im Internet stieß ich sogar auf ein vegetarische Kochbuch zu "meiner" Fotoinschrift.
1907 schrieb Anna Springer auf 185 Seiten über die vegetarische Küche, die sie im o.g. vegetarischen Speisehaus selbst anbot.
Dieses Buch legte der Verlag für die Frau 1990 noch einmal auf. Für 7,41€ kann man es HIER kaufen.


Dienstag, 8. August 2017

Licht und Gegenlicht


alte Fenster, alter Glanz, altes Glas, alte Farben und trotzdem alles nahezu frisch




Donnerstag, 3. August 2017

der Bart ist ab


Altstadt mit zugemauerten Fenstern, die Stadt stirbt, der Bart ist ab....



Haare schneidet hier keiner mehr ab. Maximale Variante, im Geschäft bindet jemand aus Haaren Fliegen für Angler....




Montag, 31. Juli 2017

daheim ist es doch am schönsten


Der Urlaub ist leider vorbei und nun geht es nach der großen Wärme daran,
die Blumenpracht im Garten und auf dem Balkon wieder richtig in Form zu bringen.
Vielleicht sollten wir es im nächsten Urlaub mit solch einer automatischen Bewässerung probieren.



Donnerstag, 27. Juli 2017

guten Appetit


Was nutzt es schon, wenn man einen eigenen Imbiss betreibt und dabei verhungert?
Niemandem nutzt es und deshalb wünschen wir einen guten Appetit, wir genossen es bereits vor ihm.



Mittwoch, 26. Juli 2017

Heute back ich, morgen brau ich und übermorgen hole ich mir....


Max und Moritz in der Klemme
Entscheiden sich die beiden Schlingel für den Beruhigungstee oder doch für das 25 Liter Bierbrauset?



Montag, 24. Juli 2017

stell dir vor, es regnet in Deutschland


Stell dir vor, es regnet in Deutschland und keiner geht hin.
Voreilig leitete jemand davon den Schluss ab, dass eine MILCHBAR nun auch überflüssig sei.



Die Eisdiele am Markt existiert nicht einmal mehr auf dem Papier.



....und beim Gedanken an Schöller kann man mit diesem Blick eiskalt erschaudern oder blass werden oder beides.


Sommerferien sahen in meiner Kindheit anders und zugleich viel freundlicher aus.


Sonntag, 23. Juli 2017

Verbindungsabbruch


Wer kennt nicht solche Sprüche wie diesen hier: "Das Leben ist kein Ponyhof" und trotzdem
ist man dann doch von Menschen enttäuscht, wenn man sich um das ihnen entgegengebrachte Vertrauen betrogen fühlt.
Dann finde es auch mal gut, dass mancher Notrufknopf nicht funktioniert.



Vielleicht erkläre ich mich noch in der blog-Welt zu diesem Verbindungsabbruch näher.
Doch wie heißt es in einem anderen Spruch? "Schlaf erst eine Nacht darüber."
So sollen (mir) diese beiden Fotos zunächst als Hinweis genügen.



Samstag, 22. Juli 2017

Wetteraussichten, nicht ernst gemeint


Schaue ich zum Fenster hinaus, erfahre ich schon etwas über das aktuelle Wetter,
es sind dann halt - WETTERAUSSICHTEN.


Für die Langzeitwetterprognose werfe ich einen kleinen Blick in das Bauernregeln.net  und für den Tag heute lese ich:
"Regnet's am Maria Magdalenen Tag, folgt stets mehr Regen nach."


Na gut, überredet, packe ich noch einen Regenschirm mehr ein, man weiß ja nie.
;-)


Dienstag, 18. Juli 2017

Hellerau Impressionen 2017


Fenster Impressionen Hellerau: herzlich




Fenster Impressionen Hellerau: netzlos und bodenlos




Fenster Impressionen Hellerau: berühmt werden



Vielleicht schauen die Hellerauer Fenster Impressionen demnächst so aus,
ich meine wiederhergestellt und nicht unterbelichtet.



Montag, 17. Juli 2017

neulich beim Sektempfang


selbst bei einem Sektempfang kann schon einmal etwas schiefgehen
und seien es nur die Gläser, die verkehrt herum stehen



ein bunter Abend in der einmaligen Kulisse des Festspielhauses in Hellerau, Gäste bei der Eröffnung der Ausstellung



ein goldgelbes Ensemble auf der Empore



Die Fenster zogen sich für mich fast vollständig durch den gesamten Abend.



Das letzte Fenster des Abends zeigt, dass der Abend keine geschlossene Veranstaltung gewesen ist.



Samstag, 15. Juli 2017

ausgestellt oder ausgehangen?


Ein Statement befindet sich in der Schwebe zwischen Himmel und Erde,
so als sei es ein Ausblick ohne Einblick?



schon wieder Regen


Es war Freitagabend und zum Glück hatten wir ein Dach über dem Kopf.
Am Ende beobachtete ich , wie die Natur vor den Ausstellungsräumen ihre eigenen Werke schuf..



Freitag, 14. Juli 2017

philosophische Diskrepanz in Görlitz?


Stimmen Inhalt und Form nicht überein, spricht man rasch von einer philosophischen Diskrepanz.


einfacher beschrieben: (m)ein (Schau)Fensterblick auf eine Wellnesswerbung während der Bauarbeiten in der Innenstadt von Görlitz



Mittwoch, 12. Juli 2017

...ich springe gleich über das Geländer


An der Metzgertür lese ich auf dem Schild Betriebsferien.
Da springe ich doch gleich ins Wasser,
und wenn du weißt wo ich stehe,
springen wir gemeinsam!
:)



Dienstag, 11. Juli 2017

zu Besuch in einer "amerikanischen Gemeinde"


Unter dem Motto 'es braucht Mut, um frei zu sein' fand unser Besuch in einer "amerikanischen Gemeinde" von Leipzig statt.


Während die hiesigen Medien auf Beweise für die Einflussnahme Russlands auf die September Wahlen in Deutschland warten, begegneten mir statt
roter Fahnen mit goldenem Stern und goldenem Hammer nebst Sichel nur Insignien der letzten US Präsidentenwahl auf einer Leipziger Straße.
Wenn ich richtig lese, steht da nicht geschrieben: Путин ведет Россию в мировую державу.



Wobei dieser deutsche Hauseingang mit dem runden Fenster gleichermaßen in Russland als auch in den USA zu finden sein könnte.



Das schwarze TRUMP Accessoire im Bad könnte sinnbildlich für eine "politische Kopfwäsche" im September stehen.
Vielleicht befand es sich auch nur ganz zufällig (und nicht für uns Besucher gedacht) an dieser Stelle.




Welches Konterfei mag ab September die deutschen Kühlschränke schmücken oder als Appetitzügler dienen?
:)))



Diese Miss traf schon ihre Wahl. MAKE AMERICA GREAT AGAIN.
Wir selbst befinden uns noch auf dem Pfad der Entscheidung.



'Es braucht Mut, um frei zu sein!'



Montag, 10. Juli 2017

Dresdner Spiegelung


Geht es euch auch so? Wohin schickt man seinen Blick?
Auf die Lampe im Zimmer?
Auf die Fensterflügel selbst?
Auf den gespiegelten Busch?

Ein optisches Spiel über mehrere Ebenen :)))



Freitag, 7. Juli 2017

ein buntes Wochenende steht vor der Tür



Mit diesem milka-lila Blumengruß geht es in das Wochenende hinein.
Warm soll die Nacht werden, heiß soll es tagsüber sein und dann kommt die Abkühlung feucht vom Himmel herab.



Hoffentlich gelingt es Wuff, durch seinen Fensterblick etwa Frischluft zu ergattern.



Donnerstag, 6. Juli 2017

Dresdner Hochglanzfassaden


Heute beim Dresden Fenster Marathon fast von allein in die Kamera gesprungen:


Was verbirgt sich hinter den glänzenden Fassaden in Dresden?
Noch viel, viel mehr Glanz des gespiegelten Lebens.


Mittwoch, 5. Juli 2017

ländliche Symmetrien


Zu Besuch im krummen Ort:
Im Krummen Ort (?) und geht es dennoch sehr linear und symmetrisch zu.



Samstag, 1. Juli 2017

Formensprache


Spricht man noch von Formensprache,
oder spricht man besser von einem Formen(ge)schrei?
Welche Welt der Sprache spiegelt sich nur in diesem Fenster wider?