Donnerstag, 29. Juni 2017

Redewendung fällt wegen diesjährigem Obstmangel aus


"Mit ihm ist nicht gut Kirschen essen!"
Auf Grund des Mangels an Obst fällt in diesem Jahr dieses Sprichwort (leider) aus.
:(



Dienstag, 27. Juni 2017

Wer kennt diese Besonderheit der Umgebindehäuser?


Was auf dem ersten Blick nicht auffällt, weil es nicht auffallen kann, dass sind die Fenster der Umgebindehäuser in der Oberlausitz.



Speziell beziehe ich mich auf die Fenster, die in der Blockstube verbaut sind. Von außen erscheinen sie vollkommen normal.



Das sind sie auch, vollkommen normale Fenster. Doch die Besonderheit entdeckt man (nach meinem Wissen) nur an den Fenstern der Blockstube.



Die an anderen Bauwerken vorhandenen Fensterläden bauten die Menschen in diesem Falle ausschließlich innen ein.



Mir ist keine andere Bauweise in Deutschland bekannt, in der die Fenster innen durch solche Schiebetüren von links und rechts geschützt werden. Wer andere Beispiele kennt, darf es mir gerne mitteilen. In diesem alten Haus der Gemeinde Obercunnersdorf sind sogar im 1. Stock der Blockstube diese Fensterschübe vorhanden. Dieser Umstand stellte keine Selbstverständlichkeit dar.



Wer sich jetzt noch dafür interessiert, wie so ein Umgebindehaus mit einer solchen Blockstube saniert wird,
darf ruhig einmal auf der folgenden Seite verweilen und mit mir gemeinsam staunen. (hier bitte anklicken)

Montag, 26. Juni 2017

Morgen soll es noch einmal richtig warm werden.


Da es morgen noch einmal so richtig warm werden soll, schlage ich vor,
des nachts gut zu lüften und gleich morgens die Jalousie zu schließen.
Diese Jalousie ist schon viele Sommer geschlossen und Winter....



Freitag, 23. Juni 2017

Hinweise auf Schildern


Folgt ruhig diesem rot-weiß gerahmten "Fensterhinweisschild" und den Spuren der Umgebindehäuser.



Hinweisschild an der Heimatstube - kommt oack rei (kommt doch herein)



Wieder einmal ein Mundarträtsel: Dort hinaus geht es wohin?

LÖSUNG:
Dort hinauf geht es zum Berg Kottmar und zum Brunnen auf den Schießberg.



Diesem Hinweis folgend, gelangt man zu einem künstlerischen Fensterblick.



Fast schon ein elfi Künstlerinnen Urlaubsdomizil. :))




Donnerstag, 22. Juni 2017

Was ist das nur für ein Sommer 2017?



Blicke aus dem 2017'er Sommerfenster




Die Menschen eilen Schatten suchend mit der Hitze geschuldeten hochroten Köpfen durch die Stadt.
Was ist das nur für ein Sommer 2017?




Die Wiesen vertrocknen und auch auf den leeren Getreidefeldern finden die Störche nicht ausreichend Futter.
Was ist das nur für ein Sommer 2017?




Die niedergeschriebenen Wetterregeln unserer Altvorderen lassen für die folgenden Wochen nichts Gutes ahnen.
Was ist das nur für ein Sommer 2017?





Mich erinnert dieser 2017'er Sommer an den Sommer von vor 10 Jahren.
Die Wetterbedingungen glichen (wenn ich meinem Fotoarchiv Mai bis Juli 2007 trauen darf) den aktuellen oder zeigten sich zum Teil noch extremer.
Also nix da mit Katastrophensommer 2017!
Wir haben Sommer wie vor 10 Jahren, 20 Jahren, usw. usf.


Es ist wieder Sommer.



Mittwoch, 21. Juni 2017

Sommeranfang 2017 im Fensterblog



Die Wiesen verbrennen. Nur der Mohn leuchtet am Morgen wie ein Glutnest feurig daraus hervor.



Wir warten auf den Regen und erwarten das erfrischende Nass.



....und wenn es nicht vom Himmel fällt, falle ich hinein.



Später trinken wir ein gut gekühltes, echtes Eibauer Schwarzbier vom Fass.



Prost.


Nach langer Durststrecke öffnete das Klosterstübl in Zittau wieder seine Türen, seine Küche und die Zapfhähne.
So schmeckt der Sommer.




Montag, 19. Juni 2017

Eindimensionalität mit zwei Flügeln


Feststellung ohne Faktorenanalyse oder sieht man darin das Resultat eines sehr, sehr starken Sturms?
Vielleicht schaut auch die kleine Ellis gleich zum Fenster heraus?
erzgebirgische Wunderland Impressionen



Das Dach schwebt nicht allein in der Luft, es gehört auch noch ein Stück vom alten Haus dazu.




Samstag, 17. Juni 2017

Freitag, 16. Juni 2017

geschlossene Wärmefront in der Großstadt


gartenloses Sonnenbad zwischen Sonnenblumen und Tomate



Ich hab das Fräulein Helen (Sonnen)baden sehn, das war schön....


Mit wachem Auge durch die Stadt spazieren.

Donnerstag, 15. Juni 2017

der Herr von gegenüber


Der Herr von gegenüber schaut tagein, tagaus, des tags und nachts in die Fenster hinein und niemand stört sich daran.



Montag, 12. Juni 2017

Man kann an beiden Sachen richtig festkleben, am Honig und an Oldtimern.


Die Arbeit ist getan, die Feste sind gefeiert. Heute lese ich Montag auf dem Kalenderblatt.
Der Alltag holt uns wieder ein....



...und weil es so schön anstrengend war, ist für heute RUHE angesagt. ;-)




Der eine oder andere Mitleser interessiert sich wahrscheinlich für die Honigproduktion und für die Honigernte. Fotos entstanden keine, denn die honigsüßen Klebefinger würden die Tasten und Einstellräder der Kamera komplett verkleben. 2014 schrieb ich bereits einmal einen kleinen Beitrag zum Honig in meinen Grasgeflüster blog rein. Wer gern erfahren möchte, wieso die Bienen  für 500g Honig "dreimal um die Erde fliegen", sollte HIER anklicken.  

auch Bienen leiden an Durst, deshalb rasten unsere Bienen an einer Bienentränke und laben sich



Dann stand ja noch das Oldtimertreffen in Strahwalde auf dem Plan. Schon bei der Anfahrt am Sonnabend begegnete uns ein Konvoi alter Fahrzeuge. Ein historischer LKW mit Plane der Firma Poller als Ellefeld führte den Konvoi an. Diesem folgenden unzählige Feuerwehrautos der unterschiedlichen Epochen und natürlich viele alte PKW's. Ein Fest für alle Oldtimer Paparazzi. KLICK!




Zu einem sehr großen Prozentsatz machen Traktoren, landwirtschaftliche Nutzmaschinen und LKW die Ausstellungsstücke aus. Viele von ihnen, oder die meisten Exponate überzeugen mit ihrer vollen Funktionsfähigkeit.




Detailverliebt faszinieren mich Treibriemen, Schalter, Knaufe, Lampen und Leuchten, Kupferleitungen und Einfüllstutzen.




Gäste reisen aus allen Ecken dieser Welt zu solchen Oldtimertreffen an und dann findet man auch noch solche,
die deutlich lesbar von ganz, ganz weit herkommen.




Als Abschlussfoto für den heutigen Beitrag zeige ich ein besonders schönes Exemplar eines klassischen Oldtimers.
Dieses fantastische Cabrio sah ich schon einmal vor längerer Zeit. Leider ist es als Schleppfahrzeug für einen Bienenwagen gänzlich ungeeignet.
Daran könnte man(n) trotzdem "kleben bleiben".


Freitag, 9. Juni 2017

Auto und Scheibe ungleich Autoscheibe


Das es mich zu diesen alten Dingern hinzieht, kann ich wahrlich nicht verheimlichen.



Donnerstag, 8. Juni 2017

ach herje, morgen ist schon wieder Freitag


Die Zeit rast dahin und morgen steht schon wieder Freitag auf dem Kalenderblatt.
Welchen Fenstern und Scheiben soll ich mich nur am kommenden, sommerlichen Wochenende zuwenden?



Gleich einem Potpourri an Farben und Blütenblättern locken die Dörfer, die Gemeinden und die Städte zum Besuch ihrer unterschiedlichen Feste ein.



Seit Ulrikes Hinweis auf das Oldtimertreffen in Strahwalde bin ich hin und her gerissen.
Weiß ich doch vom Besuch des Oldtimerfestes in Großschönau, welch einzigartige Fotomotive auf mich warten könnten.



Mal sehen, wo ich letztendlich "kleben" bleibe. Denn auch das 2. Mal Honigschleudern steht in den nächste Tagen noch an.




Dienstag, 6. Juni 2017

kurz bevor die Pfingstrosen das Rennen machen


Zwei tuschelnde Allium Köpfe stecken eng beieinander. Was sie sich zu erzählen haben?
Keine Ahnung, doch vielleicht erzählen sie vom letzten kitzelnden Besuch einiger Honigbienen,
oder sie freuen sich gerade darüber, dass ihnen der KLICK des Fotografen galt noch vor den Pfingstrosen.



Samstag, 3. Juni 2017

Pfingsten und die Fenster


Pfingsten ohne Fenster? Nein das geht gar nicht!




Wie wäre das denn, Bilder:
mit Pfingsten,
mit Fenstern in denkmalgeschützten Häusern
und mit Oldtimern?
Eine gute Mischung, ja? Das meine ich auch.




Oldtimer können auch über lediglich zwei Räder verfügen und sich SR2 nennen.




HORCH was kommt von draußen rein, bzw. steht vor einem Umgebindehaus?




Eingeweihte wissen gleich bescheid und können sofort sagen, wer hier der STAR im Bilde ist.




.....und wie es sich auf dem Lande gehört, beschließt ein richtiger Traktor den Oldtimer Reigen.




Freitag, 2. Juni 2017

schau doch zum Fenster raus


Wie wird das Wetter? Schau doch zum Fenster raus.


Genießen wir die Zeit und das schöne Wetter bis Pfingsten. Pünktlich zum Sonntag beginnt der Regen.
Natürlich nur, wenn die Meteorologen nicht logen....



Donnerstag, 1. Juni 2017

1. Juni und dem Sommer noch ein Stück näher


1. Juni 2017 ---  Es ist nicht die Sonne, die ich sehe, es ist das Ergebnis ihres erbarmungslosen Scheins.